Vorsorgeuntersuchungen

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für viele Krankheiten an. Gerade chronische Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Lebererkrankungen, Bluthochdruck oder Krebserkrankungen bleiben oft lange Zeit unbemerkt.

Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Hausarzt können solche Veränderungen erkannt und behandelt werden.

Gesetzliche Kassen empfehlen solche Vorsorgeuntersuchungen ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre durchführen zu lassen.